Heute Demo, Morgen Bildung

Heute auf die große Demo aller Universitäten (https://www.facebook.com/events/727275180694728/)

und Morgen Bildung in Eigenregie betreiben und zur Veranstaltung der HAJe gehen!

 

Antiziganismus per Gesetz
Sichere Herkuftsstaaten und der Diskurs über Armutsmigration

Datum & Uhrzeit : 10.12.2014, 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: ESA H (Edmund-Siemers-Allee 1 Hörsaal H)

Antiziganismus ist in westlichen Gesellschaften weit verbreitet. Am 31. Oktober

wurde ein Gesetz beschlossen, das Serbien, Mazedonien und Bosnien und Herzogowina zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklärt. Hierdurch ist es für Menschen aus diesen Ländern faktisch unmöglich, ihr Recht auf Asyl geltend zu machen. Dies trifft insbesondere Sinti und Roma. Die tatsächliche Lage für Sinti und Roma in den nun als „sicher“ deklarierten Staaten ist jedoch verheerend.
Aber auch hier, in der BRD, sind antiziganistische Stereotype und Ressentiments tief verankert. Diese und insbesondere auch der Vorwurf der Armutsmigration werden durch die mediale Berichterstattung (re-)produziert.
In der Veranstaltung soll aufgezeigt werden, wie die antiziganistische Darstellung in den Medien Einfluss auf die gesetzlichen Regelungen nimmt.

Referent_innen:
Maxi Schele, Roma-Kreis Hamburg und Juristin
Markus End, Gesellschaft für Antiziganismusforschung und
Politikwissenschaftler aus Berlin

http://haj.blogsport.de/2014/12/03/antiziganismus-per-gestz/

Advertisements

Kommentiere diesen Artikel

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s